Leitbild

Schon in der Vorbereitungsphase zur Kinderbetreuung – speziell in der Namensgebung – haben wir uns im Team große Gedanken gemacht, wofür unsere Einrichtung stehen soll.

Wir wollen Lingenauer Kindern von 2 bis 4 Jahren einen liebevollen Rahmen geben, in dem sie sich spielerisch entfalten können. Bei uns dürfen sie ihre individuellen Potenziale, die Beziehung zu anderen und ihr Lebensumfeld in der Gemeinde entdecken.

Somit ist das Symbol „BAUM“ und „HAUS“ („Bomhus“) für uns entstanden, was diesen Ort ausgezeichnet beschreibt:

  • die Wurzeln – das Zuhause, die Familie

  • der solide und starke, robuste Stamm – das Kind selbst

  • die vielen Äste – das Kind mit all‘ seinen Interessen, die sich strecken, um die Welt zu begreifen, erfühlen, ertasten, entdecken, u.v.m.

Wir wollen den Kindern den Platz geben, ihren ganz persönlichen Weitblick – in ihrem Baumhaus, in ihrem Reich – zu erkunden.

Wie ein Baum hat auch ein Kind seine „Jahreszeiten“: Das Blühen, das Wachsen, die Farbenpracht, oder einfach einmal die Ruhephase – all‘ das dürfen Kinder sein, wonach sie sich fühlen, wonach ihnen ist – ohne Druck, ohne Anforderungen – einfach spielerisch KIND SEIN.